Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Feb
24

Mehlwürmer als alternative glutenfreie Proteinquelle

Mehlwürmer als alternative glutenfreie Proteinquelle

Die Firma six feet to eat Insektenzucht GmbH im Baden-Württembergischen Schnürpflingen bei Ulm wurde im Oktober 2019 vom Landratsamt Alb-Donau als Lebensmittelbetrieb zugelassen und ist damit Deutschlands erster produzierender Lieferant für Speiseinsekten.

Gezüchtet und zum menschlichen Verzehr angeboten werden Mehlwürmer, Heimchen (Grillenart) sowie Wanderheuschrecken. Diese Arten wurden von der “Novel Food’ Verordnung der EU, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten ist, als Lebensmittel zugelassen.

Six feet ist es nun gelungen, durch eine neue Zucht- und Fütterungsmethode glutenfreie Mehlwürmer zu züchten. Die Untersuchung auf Gluten erfolgte im Analytischen Institut Bostel in Stuttgart. Die Nachweisgrenze des Institutes von 5 mg/kg (entspricht 5 ppm oder 0,005 Promille) ergab bei der Untersuchung auf Gluten das Ergebnis “nicht nachweisbar”.

Im Augenblick wird daran gearbeitet, auch Heimchen in glutenfreier Qualität züchten zu können.

Aufgrund der sehr positiven ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Insekten (reich an Proteinen und ungesättigten Fettsäuren, wenig Kohlenhydrate, wenig Zucker), sowie der überaus positiven Ökobilanz der Insektenzucht im Vergleich zur konventionellen Fleischproduktion, stellen Mehlwürmer eine sehr gute Alternative als Proteinlieferant für Menschen dar, die von Zöliakie betroffen sind.

Aufgrund der natürlichen Aufzucht der Insekten kommen diese auch für Vegetarier, die den Fleischkonsum aus ethischen Gründen bzw. aus Gründen des Tierwohls ablehnen, als Lebensmittel in Betracht.

Die Mehlwürmer werden als gefrorene Rohware, getrocknet oder in Mehlform angeboten. In Mehlform sind glutenfreie Mehlwürmer geeignet zur Verwendung beim Backen für Brotbackmischungen, Pizzateig, Kuchen oder Gebäck. Ebenso zur Zubereitung von Müslies, Smoothies, Proteinshakes, Dips oder Saucen.

Die Firma six feet to eat Insektenzucht GmbH im Baden-Württembergischen Schnürpflingen (bei Ulm) wurde im Oktober 2019 vom Landratsamt Alb-Donau als Lebensmittelbetrieb zugelassen und ist damit Deutschlands erster produzierender Lieferant für Speiseinsekten. Gezüchtet werden Heuschrecken, Grillen und Mehlwürmer. Neben den Insekten wird aus dem Insektenkot ein hochwertiger Naturdünger gewonnen und vermarktet.

Kontakt
six feet to eat Insektenzucht GmbH
Dr. Jürgen Müller
Im Brühl 4/2
89194 Schnürpflingen
07323 9201394
07323 9537960
juergen.mueller@sixfeettoeat.de
https://www.sixfeettoeat.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»