Sommer, Sonne….Infrarotkabine

Gesundes Schwitzen auch im Sommer bieten moderne Infrarotwärmekabinen. Regelmäßige Anwendungen stärken das Immunsystem, reinigen den Körper und bringen ihn ins Gleichgewicht – und das alles ohne schädliche UV-Strahlen.
Sommer, Sonne....Infrarotkabine

Die Beduinen tun es, die Nordafrikaner tun es und die Türken auch: Sie trinken heißen Tee zu jeder Tageszeit. Und je höher die Temperaturen ansteigen, umso häufiger wird dem Heißgetränk zugesprochen. Der Grund dafür: Tee wirkt bei großer Hitze abkühlend.… mehr “Sommer, Sonne….Infrarotkabine”

Hautpflegeprodukte für Allergiker jetzt im Sortiment der Internet-Apotheke mediherz.de

Spezielle Hautpflegeprodukte, die Pollenallergene davon abhalten, über die Haut (Subkutan) in den Körper zu gelangen, sind ab sofort in der Online-Apotheke mediherz.de schnell und günstig erhältlich.
Hautpflegeprodukte für Allergiker jetzt im Sortiment der Internet-Apotheke mediherz.de

Die im bayrischen Schweinfurt/Sennfeld ansässige Online-Apotheke mediherz.de wurde kürzlich vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) neben 16 anderen Online-Anbietern für medizinische Produkte auf Herz und Nieren geprüft und zur besten Internet-Apotheke 2011 gekürt.

Jetzt hat die Online-Apotheke mediherz.de… mehr “Hautpflegeprodukte für Allergiker jetzt im Sortiment der Internet-Apotheke mediherz.de”

Kurzverzeichnis Implantologie neu überarbeitet

Präzise Kommentierung für Implantologen mit Übersichtssystem und schematischen Bildern
Kurzverzeichnis Implantologie neu überarbeitet

Die Abrechnung implantologischer Leistungen ist und bleibt anspruchsvoll für Zahnmedizinische Fachangestellte und Verwaltungsassistentinnen. Von elementarer Wichtigkeit sind vor allem Abrechnungskenntnisse aus der GOÄ, da oftmals Positionen aus dieser Gebührenordnung zum Tragen kommen.
Das Handbuch Kurzverzeichnis Implantologie aus dem Hause Spitta macht die Liquidation übersichtlich und transparent: Kompakte Abrechnungsinformationen zu den einzelnen Positionen wurden kombiniert mit aussagekräftigen Leitsymbolen und schematischem Bildmaterial.… mehr “Kurzverzeichnis Implantologie neu überarbeitet”

Tropicare rät: Bitte gut durchfeuchten!

Mit Care Plus® O.R.S. gegen Dehydration in der Sommer- und Urlaubszeit
Tropicare rät: Bitte gut durchfeuchten!

München, 7.6.2011
Sommerzeit – Zeit für Urlaub und Bewegung im Freien. Aber bitte gut durchfeuchtet! Wenn es einem noch nicht selbst passiert ist, unterschätzt man die Möglichkeit einer Dehydration, die gerade auf Reisen und in der heimischen prallen Sonne besteht. Mit Care Plus O.R.S., einer Glukose-Salz-Mischung von Tropicare®, ist man gegen die Trockenfalle gewappnet.… mehr “Tropicare rät: Bitte gut durchfeuchten!”

Neue Diätpille soll kommen – aber nicht in den USA

Die vergangenen Entscheide der amerikanischen Zulassungsbehörde für Medikamente (Food and Drug Administration; FDA) haben bei Experten teilweise zu Kopfschütteln geführt. Dies nicht zuletzt, weil die FDA überrissene und unrealistische Sicherheitsabklärungen von den Pharmafirmen verlangt hatte. Jetzt zieht die erste Firma daraus Konsequenzen: Contrave, eine vielversprechende, aber von der FDA abgelehnte neue Kombipillen gegen Übergewicht, soll weltweit vermarktet werden – ausser in den USA.
mehr “Neue Diätpille soll kommen – aber nicht in den USA”

Gedanken zu Pfingsten und die ayurvedischen Lebenszyklen

Die Lebenszyklen nach Ayurveda beschreiben 3 Entwicklungsstufen des Menschen
Gedanken zu Pfingsten und die ayurvedischen Lebenszyklen

Die christliche Mythologie geht von der Trinität Gottes aus: Gott Vater – der Erschaffer dieser Welt oder noch besser ausgedrückt, des ganzen Universums.

Gott – Sohn, der Veränderer oder auch der Vermittler. Es ist der Gottessohn, der die göttliche Idee für und in diese Welt hinein transformiert und den Weg zurück aufzeigt.… mehr “Gedanken zu Pfingsten und die ayurvedischen Lebenszyklen”

Ekel am Ticket-Automat

InnovationsAllianz NRW vermittelt Studie über Keime und Pilze auf öffentlichen Touchscreens
Ekel am Ticket-Automat

Krefeld, 7. Juni 2011 – Vielen Deutschen sind Touchscreens an öffentlichen Fahrkarten- oder Bankautomaten zu schmutzig. Nach einer Studie des Instituts für Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Gesundheitsförderung und Effizienz (AUGE) der Hochschule Niederrhein meiden 54 Prozent der Menschen die Geräte, wenn sie verunreinigt sind. Einige Befragte gaben sogar an, sich grundsätzlich vor Touchscreens zu ekeln.… mehr “Ekel am Ticket-Automat”

Impfung gegen Übergewicht

Gemäss einer neuen Studie hat eine Impfung gegen das Hunger-stimulierende Hormon Ghrelin bei Mäusen zu einer verstärkten Kalorienverbrennung und einer reduzierten Nahrungsaufnahme geführt.
Impfung gegen Übergewicht

Im Kampf gegen das Übergewicht ist eine portugiesische Gruppe einen neuen Weg gegangen. Die Forschergruppe um Mariana Monteiro von der Universität in Porto hat eine Impfung aus einem harmlosen Virus entwickelt, in das Ghrelin eingeschleust wurde. Die Idee dahinter war das Immunsystem gegen Ghrelin zu sensibilisieren, so dass das körpereigenen Ghrelin von den Immunzellen zerstört würde, bevor es seinen Hunger-stimulierenden Effekt ausüben konnte.… mehr “Impfung gegen Übergewicht”

Lebensführung ist die einfachste Gesundheitsvorsorge

In seinen Tipps zur präventivmedizinischen Lebensführung erläutert Dr. Peter Rosler vier Bausteine im menschlichen Leben, die viele Krankheiten bereits vor Entstehung verhindern können. Seine Schlussfolgerung: Investition in Gesundheit ist sowohl individuell als auch volkswirtschaftlich immer profitabler als die Aufwendungen für Krankheit.
Lebensführung ist die einfachste Gesundheitsvorsorge

Dr. Peter Rosler betreibt mit Vitatest im fränkischen Wildflecken ein Institut für medizinische Labordiagnostik. Seine vier Bausteine zum gesunden Leben zeigen den Königsweg, fit zu werden und bleiben, so Dr.… mehr “Lebensführung ist die einfachste Gesundheitsvorsorge”

gvw beschleunigt bundesweiten Ausbau von WundZentren

Betreiber expandiert im Süden und Westen Deutschlands
gvw beschleunigt bundesweiten Ausbau von WundZentren

Stuttgart, 6. Juni 2011. Das innovative Therapiekonzept der Gesellschaft für Versorgungskonzepte in der Wundbehandlung mbH (gvw) setzt sich durch: Nach der Eröffnung des fünften WundZentrums im Mai 2011 in Augsburg entstehen zügig weitere Einrichtungen. In Dortmund wird die gvw noch im Juni eröffnen, bis September sollen Duisburg und Bielefeld folgen. Die Indikationsspezialisten aus Stuttgart erweitern damit ihr Netz bis Sommer 2011 auf bundesweit bereits acht „WZ®-WundZentren“.… mehr “gvw beschleunigt bundesweiten Ausbau von WundZentren”