Urlaub von der Pflege – Willingen im Sauerland bietet “Gesunden Urlaub für pflegende Angehörige”

Urlaub von der Pflege - Willingen im Sauerland bietet "Gesunden Urlaub für pflegende Angehörige"

Urlaub von der Pflege in Willingen – Endlich auch mal Zeit für sich

Willingen, Juli/August 2012 – Mehr als zwei Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. Davon werden etwa zwei Drittel zu Hause gepflegt, meist von Familienmitgliedern oder weiteren Verwandten. Das ist nicht nur eine sehr Kräfte zehrende, sondern in der Regel auch eine psychisch extrem belastende Aufgabe für die Pflegepersonen. Körperliche Erkrankungen werden durch die lang andauernde Pflege oft noch erheblich verstärkt. Der letzte Urlaub liegt in der Regel schon Jahre zurück. Aber wer tagaus tagein so eine schwierige Aufgabe bewältigen muss, der braucht dringend Erholungs- und Auszeiten.
Willingen im Sauerland bietet für pflegende Angehörige ganz spezielle und individuell abgestimmte Präventionsprogramme zur Gesunderhaltung und Regeneration an. Im Vordergrund steht auch die Nachhaltigkeit der Angebote. Die Inhalte sind so zusammen gestellt, dass eine anhaltende Wirkung auch nach dem Urlaub da ist und dass einige Programmpunkte auch zu Hause weiter verfolgt werden können.
Die Angebote sind auf die individuellen Bedürfnisse der Pflegenden ausgerichtet. Jüngere bzw. aktivere pflegende Angehörige suchen eher Regeneration durch eine Mischung aus Entspannung und Aktivität. (Programm “Regeneration”: Zwei Wochen ab 838,- Euro).
Bei eher erschöpften Menschen steht die Gesunderhaltung in Form von Methoden zur Entlastung und Entspannung im Vordergrund. (Programm “Gesunderhaltung”: Zwei Wochen ab 897,- Euro)
Bei stark beanspruchten Personen werden Wege zur schmerzfreien Bewegung vermittelt. (Programm “Schmerzfreier Bewegen”: Zwei Wochen ab 858,- Euro)
Die Angebote sind für eine Aufenthaltsdauer von zwei oder drei Wochen zusammen gestellt. Aber auch eine Schnupperwoche kann gebucht werden. (Schnupperwoche: Sieben Tage ab 373,- Euro)
In der Regel ist aber ein dreiwöchiger Urlaub zu empfehlen, da ein nachhaltiger Erholungseffekt erreicht werden soll.

Ein Beispiel für Programminhalte
Das Programm “Gesunderhaltung” für nicht mehr ganz so aktive, eher erschöpfte pflegende Angehörige beinhaltet z. B.:
– 14 oder 21 Übernachtungen, buchbar in Pensionen, Hotels und Ferienwohnungen;
wahlweise ÜF oder HP (Ferienwohnung ohne Verpflegung, auf Wunsch mit Frühstück)
– Begrüßung im Gesundheits-Treff durch den Gesundheitsmanager
– 60 Minuten Einzelgespräch mit dem Gesundheitsmanager. Klärung der persönlichen
Erwartungen bzw. Ziele.
– 30 Minuten Aufnahme-Check mit dem persönlichen Physiotherapeuten: Aufnahme
von Diagnosen und Beschwerden
– 1 x wöchentlich: Wellnesstag (ca. 4 – 5 Stunden) in der Wellness-Oase
(Gruppe ca. 6 Personen), außer in der 3. Woche
– 2 x wöchentlich: Entspannungsprogramm, z. B: Muskelentspannung nach Jacobsen
– 1 x wöchentlich: 60 Minuten Ganzkörpermassage
– 1 x wöchentlich: 20 Minuten Teilkörpermassage
– 1 x wöchentlich: Fußreflexzonenmassage
– 2 x wöchentlich: therapeutische Wassergymnastik im Lagunenbad
– 30 Minuten Abschlussgespräch mit dem Gesundheitsmanager. Erhebung des Zielerreichungsgrades
und Klärung, inwieweit die persönlichen Erwartungen bzw. Ziele erreicht wurden.
Zwei Wochen ab 897,- Euro.
Tipp für Pflegende Angehörige: Eine ideale Ergänzung zum Urlaub von der Pflege stellen die Ambulanten Vorsorgeleistungen dar. Die Krankenkasse übernimmt dabei den überwiegenden Teil der Kurmittelkosten und kann einen pauschalen Zuschuss zu den übrigen Kosten wie Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten gewähren. Willingen bietet als anerkannter Kurort das gesamte Spektrum an klassischen Kuranwendungen, Qualität und Kompetenz im medizinischen und therapeutischen Bereich.

Wenn die zwischenzeitliche Versorgung des Pflegebedürftigen nicht sicher gestellt ist, können diese während des Aufenthaltszeitraums im Pflegehotel Willingen fachlich kompetent und liebevoll in der Kurzzeitpflege betreut werden. Man kann aber auch gemeinsam mit dem Angehörigen ein Willinger Hotel, eine Ferienwohnung oder eine Pension buchen. Notwendige ambulante Pflegeleistungen übernimmt der örtliche Pflegdienst.

Bei der Planung und bei Fragen rund um das Thema hilft Gesundheitsmanagerin Frau Rebbe-Meyer, Tel. 05632 / 989360, gern weiter.
Auch die Tourist-Information Willingen kümmert sich mit kompetenten Mitarbeitern um alle Fragen und Belange, die das Thema ” Gesunder Urlaub für pflegende Angehörige” betreffen. Gern ist man in der Tourist-Info Willingen bereit, sich um eine Unterkunft zu kümmern.

Mehr Informationen: Tourist-Information Willingen,
Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland),
Tel. +49 (0)5632-401180, Fax +49 (0)5632-401150,
willingen@willingen.de, www.willingen.de

Pressekontakt: PR OFFICE, Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. +49 (0)5234-2990, Fax +49 (0)5234-690081,
bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 90 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Après-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Kontakt:
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 401180
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt:
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn- Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info