Zahnseide – ist es eine gute Ergänzung oder mehr als das?

Zahnseide – Wer kennt den ermahnenden, verbalen Zeigefinger des Zahnarztes nicht, der einen daran erinnert, dass man täglich mit der dünnen Seide zwischen seinen Zähnen rumfummeln sollte. Aus meiner Sicht als Zahnarzt bringt es mir immer ein schmunzeln auf die Lippen, wenn ich mit meinen Patienten über den Gebrauch von Zahnseide unterhalte. Dies hat mehrere Gründe.

1. Nach statistischen Erhebungen verwendet jeder Bundesbürger im Durchschnitt 1,5 Meter Zahnseide … pro Jahr! Wenn man von einer ungefähren Länge des Fadens pro Anwendung von 50 Zentimetern ausgeht entspräche das 3 Anwendungen … pro Jahr. Das zeigt wie (un)populär Zahnseide wirklich ist.
2. Ich unterhalte mich auch privat das ein oder andere Mal über Zähne. Hierbei wird klar: Zahnseide ist so beliebt in seiner Anwendung, dass wenige sie gerne verwenden. Was ich aber weniger lustig finde: die meisten meiner Freunde und Bekannten, die noch nicht bei mir in Behandlung waren, haben noch nie wirklich erklärt bekommen habe, warum sie Zahnseide anwenden sollen und wie man sie effektiv anwendet.
3. Ist es nur menschlich, wenn man müde ist und es einen kurz vor dem zu Bett gehen nicht danach gelüstet, sich die Finger zu verbiegen, nur damit man prahlen kann “ich verwende täglich Zahnseide!”
Aber wie ist es denn nun mit der Anwendung? Ist Zahnseide nur etwas für Mundhygienefetischisten oder eine für alle Patienten notwendige Maßnahme?
Die Antwort lautet, dass die Reinigung der Zahnzwischenräume eine sehr wichtige Maßnahme zu Verhinderung der Entstehung von Karies und Parodontitis ist. Dies kann mit Zahnseide aber auch mit anderen Hilfsmitteln erreicht werden. Die häufigste Form von Karies ist die Zahnzwischenraumkaries (Approximalkaries). Auch Parodontitis ist in der Regel am schlimmsten im Bereich der Zahnzwischenräume ausgeprägt. Dies ist ein Bereich, der aufgrund der Enge von benachbarten Zähnen und dem Zahnfleischzipfel zwischen den Zähnen der körpereigenen Spülung mit Speichel und Reinigung mit der Zunge nur schwer zu erreichen ist. Daher braucht es besonders hier eine Unterstützung durch Mundhygienemaßnahmen. Verhindert man an dieser Stelle dauerhaft, dass sich neue Beläge bilden, verhindert man auch dauerhaft, dass Karies und / oder Parodontitis entstehen.
Die klassische Zahnseide ist aber wie bereits erwähnt nicht der einzige Weg die Zahnzwischenräume zu reinigen. Es gibt verschiedenste andere Möglichkeiten. Insbesondere Zahnzwischenraumbürstchen sind eine sinnvolle Alternative. Diese eignen sich insbesondere bei weiten Zahnzwischenräumen und kleinen Lücken zwischen den Zähnen. Stehen die Zähne sehr eng oder füllt das Zahnfleisch den Zahnzwischenraum vollständig aus ist Zahnseide, Dental Tape, Superfloss oder weitere spezielle Bänder und Fäden das Beste. Hierbei kommt es dann vor allem auf die Technik an, die man bei Zahnarzt oder bei der Professionellen Zahnreinigung von der Prophylaxehelferin erklärt bekommen sollte.
Fazit: Sie sind nicht allein! Denn es ergeht eigentlich allen Menschen gleich, dass die Zahnzwischenraumreinigung eine mühselige Angelegenheit ist. Dennoch sollten Sie die für Sie persönlich am besten geeignete Methode finden und die Zwischenräume täglich pflegen.
Auf der Homepage erhalten Sie weitere wertvolle Informationen zu den Themen Implantologie, Parodontologie, ÄsthetischeZahnmedizin, Laserbehandlung, Kiefergelenktherapie / Tinnitustherapie, Natur- und funktionsgerechte Rekonstruktion, Knochenaufbau / Knochenregeneration, Prophylaxe und Narkosebehandlung / Schmerzfreie Behandlung.
Leistungsspektrum:
– Implantologie / Zahnimplantat
– modernen Zahnmedizin
Parodontologie
– Ästhetische Zahnmedizin
– Laserbehandlung
– Kiefergelenktherapie / Tinnitustherapie
– Prophylaxe

Das Leitbild der Praxis Dr. Heimann und Kollegen ist “Ein Leben lang gesunde und schöne Zähne”. Hierfür der Zahnarzt in Frankfurt mit modernen Behandlungskonzepten für höchste Qualität und ästhetische Ansprüche.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1988 beinhaltet unsere Praxisphilosophie höchste Qualitätsansprüche bei der Behandlung in einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre durch hochspezialisierte Zahnärzte.
Ein Leben lang gesunde und schöne Zähne!

Das ist das Ziel für die Betreuung unserer Patienten. Gleichfalls steht eine funktionierende Mundgesundheit in einer engen Wechselbeziehung zur allgemeinen Gesundheit. Wir möchten Ihre Gesundheit und Lebensqualität wahren bzw. wiederherstellen. Dafür nehmen wir uns Zeit und stellen Sie mit Ihren Wünschen, Sorgen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt unseres Handelns.

Durch stetige Weiterbildung und die Umsetzung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden entwickeln wir in unserer Praxis in Frankfurt moderne Behandlungskonzepte für höchste Qualität und ästhetische Ansprüche. Wir vereinen so Ästhetische Zahnmedizin mit Funktionsdiagnostik und der Implantologie. Durch den Einsatz von Laserbehandlung, Prophylaxe, Parodontitistherapie und neuester Implantate mit 3-D Diagnostik schaffen wir die Vorraussetzung für eine Zahnheilkunde auf höchstem Niveau. Durch die Verbindung mit einem professionellen Management möchten wir Ihren Zahnarztaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten und für ein Wohlfühlgefühl vor, während und nach der Behandlung sorgen.

Privatpraxis für Zahnheilkunde – Dr. Heimann & Kollegen
Dr. med. dent. Johannes Heimann
Pfannmüllerstrasse 48
60488 Frankfurt
069/7893088

http://www.dent-docs.com
info@dent-docs.com

Pressekontakt:
Agentur Schnittstelle
Stefan Bott
Industriering 7
63868 Großwallstadt
info@agentur-schnittstelle.de
06022/5087603
http://www.agentur-schnittstelle.de