Medizin und Gesundheit, Fachmediziner und Wellness

Kostenlose Pressemitteilungen zu Medizin und Gesundheit

Apr
15

WAS TUN BEI SCHWERHÖRIGKEIT?

terzo®Gehörtherapie optimiert die Hörverarbeitung im Gehirn
WAS TUN BEI SCHWERHÖRIGKEIT?

Eine neuartige Therapiemethode bei Schwerhörigkeit kombiniert moderne Hörgerätetechnik mit einem gezielten Gehirn- und Hörtraining. Dadurch werden verlorene Fähigkeiten der Hörverarbeitung wieder aufgebaut und das Verstehen von Sprache bei Hintergrundgeräuschen erheblich verbessert. Die Hörgeräte ISMA GmbH & Co. KG, eine leistungsstarke Gruppe von Hörgeräte-Akustikern in ganz Deutschland, hat mittlerweile viele Niederlassungen zu Terzo-Zentren ausgebaut.

Potenzial der Hörgeräte wird voll ausgeschöpft

Tatsächlich verfolgt die terzo®Gehörtherapie einen geradezu revolutionären Ansatz: bisher wurde der Betroffene bei einer Schwerhörigkeit mit Hörgeräten versorgt und musste in der Folge ohne Hilfestellungen lernen, die wieder wahrnehmbaren akustischen Signale sinnvoll zu verarbeiten. Das terzo®Funktionstraining greift sehr viel früher mit dem Ziel, die gehörvorbereitenden Fähigkeiten im auditiven Bereich bereits vor der eventuell notwendigen Auswahl von geeigneten Hörsystemen zu stärken und auf diese Weise deren Potenzial voll auszuschöpfen.

Bereits nach zwei Wochen hörbare Erfolge

Nach einem Hörtest in einem Terzo-Zentrum absolviert der Betroffene zu Hause ein 14-tägiges Gehörtraining mit jeweils einer 30-60 minütigen Übungseinheit pro Tag, welches Nervenverbindungen und Gehirnareale reaktiviert und vor allem auch das Verstehen von Sprache in geräuschvoller Umgebung bereits nach der Trainingsphase messbar verbessert. Erst nach dem Ausschöpfen des eigenen Hörpotenzials im Anschluss an das Training, wird gemeinsam mit den Terzo-Experten entschieden, ob für den gewünschten Erfolg Hörgeräte auf Dauer notwendig sind und falls ja, welche Hörgerätetechnik den optimalen Nutzen bieten kann.

Keine Mehrkosten für terzo®Gehörtherapie

Für die Teilnahme an der terzo®Therapie entstehen über den üblichen finanziellen Aufwand einer Hörgeräte-Komplettversorgung hinaus keine Mehrkosten. Eine Terminvereinbarung zu einer kostenlosen Terzo-Erstberatung in einer der speziell hierfür ausgerichteten ISMA-Filialen ist jederzeit möglich. Selbstverständlich sind auch in den ISMA-Terzo-Zentren Hörsysteme aller führenden Hersteller erhältlich und können vergleichend Probe getragen werden.

Weitere Informationen erhalten sie unter:


Die ISMA GmbH & Co. KG (Interessengemeinschaft selbständiger, mittelständischer Akustiker) ist ein Zusammenschluss leistungsstarker Hörgeräte-Meisterbetriebe mit über 100 Filialen in ganz Deutschland. Durch die gemeinsame Einkaufspolitik können in allen ISMA-Geschäften moderne Hörsysteme mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden. Außerdem wurde speziell für ISMA-Kunden die eigene Hörsystem-Kollektion “ISMAline” zusammen mit der Industrie entwickelt. Dank eigener Werkstatt und eigenem Labor ist ein schneller und zuverlässiger Service garantiert.

Viele der ISMA-Filialen wurden bereits zu Terzo-Zentren ausgebaut.

Hörgeräte ISMA GmbH & Co. KG
Andreas Fritsch
Bernhardstraße 19
96515 Sonneberg
03675 / 809362
03675 / 703589
info@hoergeraete-isma.de

Pressekontakt:
KK KONZEPT & KOMMUNIKATION
Karin Kramer
Im Wehrlein 16
97437 Haßfurt
kontakt@kk-kramer.de
09521 / 950 424
http://www.kk-kramer.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»